Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

 
Eine große Liebe irgendwo im Nirgendwo.
Mitreissend und berührend, spannend und humorvoll: Ganze Satteltaschen frischer Western-Romantik und eine geballten Ladung bekannter Country-Songs lassen das Publikum wundervolle Momente erleben. Es taucht ein in die Welt der Bankräuber und Banditen, der Trunkenbolde und Falschspieler, der Abenteuerer und Träumer...
 
Das Musical erzählt die Geschichte von ETTA PLACE, der legendären Wegbegleiterin von BUTCH CASSIDY & SUNDANCE KID. Ihre Liebe zu Sunny, einem der gesuchtesten Outlaws in der Geschichte des Wilden Westens, unterscheidet nicht zwischen richtig und falsch, zwischen gut und böse. Sie liebt und das lässt ihr keine Wahl.
 
Bekannt für ihren ausgesprochen feinen Umgangston bei ihren raffinierten Bankraub-Coups, galten Butch und Sundance als unschlagbares Banditen-Paar.
 
Als ETTA in dem Etablissement, in dem sie gerade Unterschlupf gefunden hat, ein Bild des gesuchten SUNDANCE sieht, ist es um sie geschehen. Gerade erst vor ihrem gewalttätigen Stiefvater von zu Hause geflohen, stürzt sie sich in ein folgenschweres (Liebes-)Abenteuer. Gnadenlos wird das Trio fortan durch die Pinkerton-Detectives verfolgt, bis sich zuletzt die Schlinge immer enger um sie zieht und ETTA die schwierigste Entscheidung ihres Lebens treffen muß.
 

INTRO + OPENER: DIE SCHLACHT VON BOLIVIEN

Ein Strohballen rollt über die Bühne. Butch & Sundance laufen im Halbdunkeln durch die Kulissen und verstecken sich.

Wir schreiben das Jahr 1908. Zwei der berüchtigtsten Outlaws werden von der bolivianischen Armee umzingelt. Es scheint, als wäre eine große Jagd zu Ende. Die Geschichte wird später in aller Munde sein. Es ist die Geschichte von Butch Cassidy und Sundance Kid.

BUTCH und CASSIDY sind vom bolivianischem Militär umzingelt. Sie springen in eine Schlucht. Schüsse fallen ...

AUFTRITT CURLY (PINKERTON-DETEKTIV)

Zurück bleibt Curly, der die Szene beobachtet hat. Er drückt seine Zigarette aus und geht ab.

"Was 2 Jahre vorher geschah."

AUFTRITT BUTCH
BUTCH und die anderen Viehtreiber arbeiten, singen, trinken und tanzen ausgelassen.
 
CLAP YOUR HANDS ( The Referend Peytons Big Damn Band)
 

BUTCH erfährt aus dem OFF heraus von seiner Kündigung, weil er ein einziger kleines Kalb des raffgierigen Großgrund-Besitzers einer armen Witwe mit 5 Kindern geschenkt hat. BUTCH muß einsehen, dass er mit ehrlicher Arbeit kein Bein mehr auf den Boden bekommen wird. Er schlendert melancholisch und nachdenklich durch die Prärie und stößt auf SUNDANCE, der sich in seinen Gesang einklinkt.

MY RIFLE, MY PONY AND ME - SOLO BUTCH dann DUETT mit SUNDANCE
 
AUFTRITT SUNDANCE
Zunächst heftig abweisend findet BUTCH bald Gefallen an dem jungen Kerl, der ihm da über den Weg gelaufen ist. Sie erzählen sich gegenseitig ihre Geschichte, lassen längst verstorbene Outlaw-Legenden wieder lebendig werden und fassen am Lagerfeuer den Plan, ihren nächsten Coup gemeinsam zu landen.

 

COWBOYS (Kid Rock) Tanzszene, bei der die Tänzer in einem Lichtkegel neben dem Lagerfeuer die verschiedenen Outlaws mit Breakdancemoves imitieren.
 
THE LAST GUNFIGHTER BALLAD (JOHNNY CASH) - Lagerfeuergitarren Song von BUTCH zum Gespräch
AUFTRITT ETTA

Nachdem sich ETTA nur mit rabiater Gegenwehr vor den gewalttätigen Annäherungsversuche ihres Stiefvaters schützen kann, flieht sie von zu Hause. Sie will in eine bessere Zukunft gehen.

THERE WILL COME A DAY (Faith HIll)
Musiktitel wird als Countryversion interpretiert

In einem zwielichten Saloon findet ETTA Arbeit als Kellnerin und Sängerin.

Mit den anderen Saloongirls hat ETTA viel Spaß. Sie nehmen die strengen Regeln der Besitzerin auf die Schippe und beschließen, sich nichts sagen zu lassen.

A LITTLE BITTY PISSANT COUNTRY PLACE (Dolly Parton)

Die Musik geht über in

TWO STEPS (Laura Bell Bundy)

 

In dem Saloon geht lustig zu. ETTA begeistert mit ihren Jodelkünsten.

COUNTRY JODLER

In BUDDY, dem homosexuellen Barkeeper findet sie einen treuen Beschützer. Er hilft ihr, sich in dem TOHOWABOHU des Saloons die allzu aufdringlichen Verehrer vom Hals zu halten.

COTTON EYE JOE

CURLY, der Pinkerton Detektiv betritt mit düsterem Blick den Saloon und eilig suchen die Gäste das Weite. Nachdem er sein Glas geleert hat, heftet er ein WANTED Poster von SUNDANCE KID an die Theke und verlässt den Saloon, ohne ein Wort gesprochen zu haben.
 
ETTA  und BUDDY reinigen den Saloon und ETTA stößt auf das Poster. Sie verliebt sich auf den ersten Blick in das Bild und träumt davon, einen Mann kennenzulernen, dem sie mit Haut und Haar verfallen kann.
 
COWBOY TAKE ME AWAY (Dixie Chicks)

ETTA entschließt sich, den Salon zu verlassen, um ihr Glück woanders zu finden.

ZUGÜBERFALL
BUTCH und SUNDANCE liegen auf der Lauer und unterhalten sich über die mögliche Traumfrau von SUNDANCE. Sie landen ihren ersten Coup und sprengen dabei den Tresor in einem Geldtransport-Zug.
 
FREIGHT TRAIN BOOGIE / WAITING FOR A TRAIN

BUTCH und CASSIDY sind höchst zufrieden als die Geldscheine auf sie herabregnen. Sie gratulieren sich zu dem Entschluss, gemeinsame Sache zu machen.

IN HELL I´LL BE IN GOOD COMPANY (The Dead South)

Obwohl sie ausgesprochen höflich zu dem Zug-Personal sind (Statt mit einem Knebel bringt BUTCH den Schaffner mit einem Blumenstrauss zum Schweigen), jagen diese ihnen trotzdem die Pinkerton-Detectives auf den Hals. Der gefürchtete CURLY nimmt Witterung auf.

A FISTFUL OF DOLLARS (Ennio Morricone)

 

ETTA heuert in einem neuen Saloon an und entdeckt auf dem Weg dahin ein weiteres WANTED Poster von SUNDANCE. Sie erinnert sich an sein Gesicht. Im Saloon gelingt es ihr, sich der über die Stadt hinaus bekannten CAN-CAN Truppe anzuschließen.

CAN CAN IN THE WILD WEST

Auf der Flucht vor CURLY kommen BUTCH und SUNDANCE in den Saloon, in dem ETTA arbeitet. SUNDANCE verliebt sich in ETTA und folgt ihr in die Garderobe. ETTA erkennt ihn und ist verzaubert von seinem ungestümen Charme.

ISLANDS IN THE STREAM (Kenny Rogers Dolly Parton)

BUTCH drängt zum Aufbruch, um den Pinkertons in das Banditenschlupfloch WHOLE IN THE WALL zu entkommen. SUNDANCE verabschiedet sich, aber kurzentschlossen packt ETTA abermals ihren Koffer. Sie ist überzeugt, ihr Glück gefunden zu haben. Gemeinsam mit der WILD BUNCH Bande reitet sie in die Nacht.

TONIGHT WE RIDE (Tom Russell)

 

PAUSE
 
 
RAWHIDE Intro
BUTCH und SUNDANCE rauben wieder den Geldtransport-Zug aus, die gleiche Szene stark verkürzt. Wie vor der Pause wird auf der Lauer Privates besprochen. Die Blume steckt im Mund des gefesselten Zugführers und CURLY ist ihnen wieder auf den Fersen "Zweimal den gleichen Zug überfallen... Die beiden gehören mir"
APACHE (The Shadows) Hintergrundmusik
Die drei ziehen in eine Farm. Es ist wesentlich komfortabler ein richtiges Bett zum Schlafen zu haben als nur das Stroh auf dem Boden im HOLE IN THE WALL. Die drei fühlen sich immer sicherer und denken darüber nach ein ehrliches Leben zu beginnen.
THE CAVE (Dwane/Mumford/Marshall/Lovett)
Momente der Leichtigkeit: ETTA studiert in den Büchern und träumt davon doch noch Lehrerin werden zu können, um für die beiden sorgen zu können. Sie lässt sich durch Butch von Ihrem Lesestudium ablenken, die berühmte Fahrradszene aus dem Film wird zitiert.
RAINDROPS KEEP FALLING
Das Geld wird wieder knapp, bevor sich ein anständiger Beruf finden lässt. BUTCH und SUNDANCE planen ihren nächsten Coup und holen ETTA mit ins Boot. Als feine Lady ausstaffiert lässt sie sich vom Bankdirektor der Stadt den sichersten Tresor für eine große Erbschaft zeigen. Der Inhalt gehört bald den dreien. Zurück bleibt der gefesselte Bankdirektor mit einer Blume im Mund.
ENTERTAINER (vor dem Bankraub) Kurzversion
ETTA findet zunächst Gefallen an dem Spiel, fühlt sich dann aber übertölpelt. Noch in der Bank macht sie SUNDANCE Vorhaltungen, weil er sein Versprechen ein ehrliches Leben zu beginnen nicht eingehalten hat. Sie bemerkt sarkastisch, dass das Verbrechen seine eigentliche Geliebte ist. Halb im Spaß, halb im Ernst droht sie, ihn zu verlassen.
THESE BOOTS ARE MADE FOR WALKING (Nancy Sinatra)
 
SUNDANCE verspricht ihr hoch und heilig, dass das das letzte Mal war und gewinnt sie mit einem Song zurück
STAND BY YOUR MAN (Sherrill/Wynette) erst Sundance Solo, dann Duett
 
BUTCH drängt die beiden, den Tatort zu verlassen und tatsächlich ist CURLY, der Pinkerton Detective ihnen auch hier wieder dicht auf den Fersen. Nicht nur SUNDANCE, sondern auch BUTCH und ETTA sind jetzt auf seinem WANTED PLAKATEN abgebildet.
THE GOOD THE BAD AND THE UGLY - Übergangsmusik
Die drei erkennen, dass sie nicht mehr sicher sind und beschließen den Ort zu wechseln.Sie kommen an einer Geisterstadt vorbei und werden beinahe von den Pinkerton Leuten gefasst. Die Szene beginnt mit einer ironischen Inszenierung der Geisterstadt und endet unheimlich.
GHOSTRIDERS IN THE SKY (Stan Jones)
BUTCH eröffnet den beiden, dass sie noch weiter weg als geplant ziehen müssen, um sich in Sicherheit zu bringen. Sie entscheiden sich für Bolivien.
THE LONELY SHEPARD (Last) - nur einige Takte
CURLY überrascht sie mit einem erneuten Angriff (mit der Violine) aus dem Hinterhalt.
ROUNDTABLE RIVAL (Lindsey Stirling) oder THE DEVIL WENT DOWN TO GEORGIA
 
Auf der Flucht vor CURLY landen die Drei in einer einfachen Hütte. Nach einer kurzen Verschnaufpause planen BUTCH und SUNDANCE trotz ETTAS Bitten und Flehen bereits den nächsten großen Raubzug. Dieser soll ihr letzter sein und das Startkapital für eine sorgenfreie Zukunft bringen. ETTA befürchtet aber, dann mit ansehen zu müssen, wie beide durch die Detecitives ermordet werden. Dass das so kommen wird, dessen ist sie sich inzwischen sicher. Sie wünscht sich in ihrer Verzweiflung, sie wäre ihnen nie begegnet, da sie die Sorge um ihre beiden Gefährten an den Rande des Wahnsinns treibt.
BANG BANG (Nancy Sinatra)
 
ETTA  ist zermürbt von Sorgen und von der Leichtsinnigkeit der beiden. Sie beschließt sich von den beiden zu trennen, da sie es nicht ertragen könnte, ihren Tod zu betrauern. In einer letzten Nacht verabschiedet sie sich von SUNDANCE.
I´LL NEVER LOVE AGAIN (Lady Gaga/Hemby/Lindsey/Raitiere) als Duett
BUTCH und SUNDANCE verlassen ETTA schweren Herzens. CURLY bleibt ihnen dicht auf den Fersen.
THE LONELY SHEPARD (Last)
ETTA bleibt zurück und fasst allmählich wieder Mut, sie ist fest entschlossen, ihr Leben wieder alleine "auf die Reihe zu bekommen".
I´VE GOT A NAME (JIM CROCE)
ETTA heuert erneut in einem Saloon an, um zu überleben. (Sie stellt sich mit "CALL ME ETTA" vor)
HOUSE OF RISING SUN in der Country Version
9 to 5 (Dolly Parton)
Nach der Arbeit im Saloon setzt sich ETTA wie jede Nacht an ihre Bücher. Mitten im Lesen schweifen ihre Gedanken ab und eine böse Vorahnung erfüllt sie
ONCE UPON A TIME IN THE WEST (Ennio Moricone)
CURLY spürt BUTCH und SUNDANCE in Bolivien auf. Er zögert kurz, ob er die beiden an das bolivianische Militär verraten soll, da sie ihm doch irgenwie ans Herz gewachsen sind. Aber sein DETECTIVE-Ehrgeiz siegt und er gibt den Startschuss für die finale Schlacht von Bolivien, bei der BUTCH und SUNDANCE getötet werden.
BATTLE WITHOUT HONOR OR HUMANITY (Tomoyasu Hotel) 
ETTA sitzt vor einer kleinen Schule und ist mit Schulheften beschäftigt. Ein Zeitungsjunge wirft ihr eine Zeitung zu. Als sie aufsteht sieht man, dass sie hochschwanger ist. Sie liest die Nachricht von BUTCH und SUNDANCE Ermordung.
Tieftraurig und gleichzeitig hoffnungsvoll streicht sie über ihren Bauch und singt für SUNDANCE und das Baby:
I WILL ALWAYS LOVE YOU - COUNTRY VERSION
CURLY hat die Szene gerührt beobachtet und wischt sich eine Träne aus dem Gesicht. Er zerreisst das WANTED Poster mit ETTAs Konterfei.
 
Black, der Schrei eines neugeborenen Babys.
 
Zugabe: THOSE WHERE THE DAYS MY FRIEND (DOLLY PARTON COUNTRY VERSION)
Alternativ: I WILL WAIT (Mumford & Sun)
Copyright © KATRIN WILDFEUER ARTISTS AND BRANDS
We use cookies to enhance your experience. Diese Webseite verwendet Cookies
Got it!/ Ich erkläre mich hiermit einverstanden